Datenschutzbestimmungen nach DS-GVO

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Der Studiport wird daher in Übereinstimmung mit den Gesetzen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und zur Datensicherheit betrieben. Im Folgenden informieren wir Sie über unsere Datenschutzgrundsätze, zu deren Einhaltung wir uns verpflichten. Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer/innen grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung und Nutzung des Online-Portals erforderlich ist. Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Ruhr-Universität Bochum
Zentrum für Wissenschaftsdidaktik
Bereich eLearning
Projekt „Studiport“
Universitätsstraße 150
44801 Bochum
info@studiport.de

Datenschutzbeauftragter:
Dr. Kai-Uwe Loser
Ruhr-Universität Bochum
Gebäude NB 1 / 68
Universitätsstraße 150
44801 Bochum
Tel.: +49 (234) 322-8720
dsb@ruhr-uni-bochum.de

Allgemein

Für eine Registrierung beim Studiport auf der Plattform Moodle sind folgende Angaben erforderlich:

  • frei gewählter Anmeldename und Kennwort
  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse

Optional können Stadt/Ort und Land angegeben werden. Mit Beginn der Registrierung als Nutzer/in werden die von Ihnen eingegebenen und mit Ihrer Nutzung automatisch anfallenden Daten gespeichert. Dabei handelt es sich um personenbezogene Daten. Diese Daten werden in einer Datenbank gespeichert und sind nur für die Datenbank-Administratoren sichtbar. Zudem werden IP-Adresse, Zugriffszeit (inkl. Angabe der Zeitzone) sowie Angaben zum Browser und zum Betriebssystem automatisch von einem Webserver protokolliert (siehe Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers/der Nutzerin Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Eine Registrierung des Nutzers/der Nutzerin ist für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Leistungen auf unserer Website erforderlich. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs erhobenen Daten der Fall, wenn die Registrierung auf unserer Internetseite aufgehoben oder abgeändert wird. Als Nutzer/in haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen oder löschen (siehe Löschung).

Bestellung von Infomaterialien

Für die Bestellung von Infomaterialien ist die Angabe folgender Daten notwendig:

  • Nachname
  • Vorname (optional)
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Institution

Die Daten werden ausschließlich zur Bereitstellung der Infomaterialien genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

Newsletter

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Für die Anmeldung zum Studiport-Newsletter ist folgende Angabe erforderlich:

  • E-Mail-Adresse

Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Die E-Mail-Adresse wird für die Dauer des Abonnements durch das Open Source E-Mail-Versandsystem phpList (https://www.phplist.com/) gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer/die Nutzerin ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers/der Nutzerin Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers/der Nutzerin dient ausschließlich dazu, den Newsletter zuzustellen.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers/der Nutzerin wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit: Eine Anmeldung zum Newsletter ist freiwillig und kann unabhängig von einer Registrierung erfolgen. Eine Abmeldung vom Studiport-Newsletter ist jederzeit unter https://studiport.de/newsletter möglich.

Support

Der Mathematik-Support ist ein Angebot des OMB+-Teams. Hier gelten die Nutzungsbedingungen des OMB+, die unter https://www.ombplus.de/ombplus/public/terms-of-use nachgelesen werden können.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers bzw. der Nutzerin gespeichert. Die dabei anfallenden Daten werden ausschließlich für die Durchführung des Supports sowie zur technischen Optimierung des Angebots verwendet.

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners (Verbindungsdaten). Die Speicherung von Verbindungsdaten, wie der IP-Adresse, der Zugriffzeit und den Angaben zum Browsertyp, durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner der Nutzer/innen zu ermöglichen.

Ebenfalls werden Daten in den Logfiles unseres Systems gespeichert. In den Moodle-Logfiles werden folgende Daten gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name des Nutzers/der Nutzerin
  • Seitenbesuche
  • IP-Adresse des Nutzers/der Nutzerin
  • Bearbeitungsstände
  • Testergebnisse

Die Verbindungsdaten und die Daten in den Logfiles werden nach 35 Tagen gelöscht. Eine Speicherung über diesen Zeitraum erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website und ihrer Angebote sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers bzw. der Nutzerin keine Widerspruchsmöglichkeit.

Die im Studiport anfallenden Daten können in anonymisierter Form zu Reporting- oder möglichen Forschungszwecken an Dritte weitergegeben und ausgewertet werden. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist dabei ausgeschlossen.

Personenbezogene Daten in nicht anonymisierter Form, die beim Zugriff auf den Studiport protokolliert worden sind, werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internet-Infrastruktur des Studiports zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine nicht anonymisierte Weitergabe zu anderen nicht kommerziellen oder zu kommerziellen Zwecken erfolgt nicht.

Der Studiport enthält Links zu anderen Websites, bspw. zu Facebook, Twitter und Youtube. Für die Datenschutzstrategien und den Inhalt dieser anderen Websites trägt die andere Website die Verantwortung.

Zur Anzeige der Schreibberatungen-Karte wird der Dienst Google MyMaps von Google (Google LLC („Google“), Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) genutzt. Die zugehörige Datenschutzerklärung ist unter https://policies.google.com/privacy zu finden.

Beim Aufruf des Angebots „Online Mathematik Brückenkurs OMB+“ verbindet ein technisches Log-in die Moodle-Plattform des Studiports mit der Plattform „MUMIE“, auf welcher der Online Mathematik Brückenkurs OMB+ von der integral-learning GmbH bereitgestellt wird. Über diese Schnittstelle wird auch die E-Mail-Adresse der Studiport-User an die „MUMIE“ übergeben, damit sie das Forum des Mathematiksupports nutzen können. Die Nutzungsbedingungen des OMB+, die während der Nutzung des OMB+-Angebots auf der Plattform MUMIE gelten, stehen unter https://www.ombplus.de/ombplus/public/terms-of-use zur Verfügung.

Ein Cookie ist eine Textdatei, die vom Webserver erzeugt und an den Internet-Browser des Nutzers bzw. der Nutzerin geschickt wird. Beim Studiport werden sogenannte Session-Cookies eingesetzt. Session-Cookies speichern eine Zahlenfolge zur Identifikation des Nutzers bzw. der Nutzerin (ID), die der Webserver benötigt, beispielsweise um dem Nutzer bzw. der Nutzerin bereits ausgefüllte Formularfelder zu erhalten. Weitere Nutzungsdaten werden nicht erhoben. Nach Ablauf der Sitzung werden die Session-Cookies mit dem Schließen des Browsers gelöscht. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Diese Einstellung können Sie dahingehend ändern, dass Sie von Fall zu Fall über die Annahme von Cookies entscheiden oder sie grundsätzlich ausschließen. Beachten Sie aber bitte, dass Sie gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website in vollem Umfang nutzen können, wenn Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.

Zu Statistikzwecken wird im Studiport die Open-Source-Software Matomo verwendet. Hierbei werden Cookies (siehe oben) eingesetzt. Eine Auflistung der in diesem Zusammenhang erhobenen Daten ist unter https://matomo.org/faq/general/faq_18254/ zu finden.

Die gesammelten Daten werden zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert. Dabei werden die IP-Adressen ausschließlich in gekürzter Form erfasst, sodass die mit Matomo erzeugten Auswertungen anonymisiert vorliegen und keine Rückschlüsse auf einzelne Personen erfolgen. Als Nutzer bzw. Nutzerin haben Sie die Möglichkeit, die Datenerhebung durch Matomo zu unterbinden, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen die „Do-Not-Track“-Funktion aktivieren, welche durch die Matomo-Einstellungen unsererseits unterstützt wird.

Sie können Ihren Account im Studiport jederzeit löschen. Dazu rufen Sie bitte die Seite mit Ihren persönlichen Einstellungen auf. Dorthin gelangen Sie über den URL-Aufruf der Webseite https://www.studiport.de/moodle/user/preferences.php. Die entsprechende Funktion befindet sich unter: Nutzerkonto Account löschen. Bei diesem Vorgang werden sämtliche personenbezogenen Benutzerdaten auf der Moodle-Plattform des Studiports gelöscht.

Die bei der Registrierung angegebenen Daten werden nach 24 Monaten Inaktivität automatisch gelöscht. Als inaktiv gilt ein Account in dem Zeitraum, in dem kein Log-in erfolgt. Der User wird im Vorfeld über die bevorstehende Löschung des Accounts per E-Mail informiert. Durch eine Anmeldung vor Ablauf der 24 Monate kann die automatische Löschung verhindert werden.

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten (personenbezogenen) Daten, deren Herkunft und Empfänger, den Zweck der Datenverarbeitung sowie die Verwendung für Statistikzwecke. Wenn Sie hierzu oder generell Fragen zum Datenschutz haben, nehmen Sie bitte unter dem Stichwort „Datenschutz“ Kontakt mit uns auf.

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffene/r i. S. d. DS-GVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

  • Sie können von uns Auskunft zu den personenbezogenen Daten, die Sie betreffen und die von uns verarbeitet werden, verlangen. Gemäß Art. 15 DS-GVO können Sie eine Kopie dieser Daten verlangen.
  • Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung (gemäß Art. 16 DS-GVO) oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten (gemäß Art. 17 DS-GVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen (gemäß Art. 18 DS-GVO) oder ein Widerspruchsrecht gegen diese Verarbeitung (gemäß Art. 21 DS-GVO) und ein Recht auf Datenübertragbarkeit (gemäß Art. 20 DS-GVO).
  • Sofern die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten das Vorliegen einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO ist, haben Sie das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
  • Um Ihre Rechte geltend zu machen, schreiben Sie eine E-Mail an die Verantwortlichen unter der oben genannten Kontaktadresse.
  • Des Weiteren haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (gemäß Art. 77 DS-GVO). Für NRW: https://www.ldi.nrw.de/

Mit der Nutzung des Studiports willigen Sie in die beschriebene Datenverwendung ein. Die hier beschriebenen Datenschutzinformationen sind aktuell gültig (Stand: 23.05.2018).

Durch die Weiterentwicklung des Studiports ist es möglich, dass in der Zukunft Änderungen an der vorliegenden Datenschutzerklärung vorgenommen werden müssen. In diesem Fall wird sich vorbehalten, die Datenschutzinformationen zu ändern. Wir empfehlen Ihnen als Nutzer/in, die Datenschutzinformationen in regelmäßigen Abständen auf Aktualisierungen zu prüfen.

zum Anfang der Seite